top of page
Pict50001.JPG

Zehntscheuer

Die Zehntscheuer

1569 Die Stiftszehntscheuer wird neu erbaut. Sichtbarer Nachweis ist der Sandsteinblock mit eingraviertem Doppelkreuz, das Zeichen des Stifts, der Jahreszahl 1569 und den Initialen der Zehntscheuer „St zen sch“ (rechts).

1634 Nach der Schlacht von Nördlingen zerstören kaiserliche Truppen einen Teil der Zehntscheuer.

1851 Die Gemeinde erwirbt das Gebäude.

1880 Die örtliche Feuerwehr nutzt die Zehntscheuer als Magazin.

1889 An der Nordseite der Zehntscheuer wird ein Steigerturm für die Feuerwehrschläuche gebaut. 1931 Verschiedene Ämter nutzen das Gebäude. Zeitweise können die Bürger hier preiswertes Fleisch in einer sogenannten Freibank kaufen.

1986 bis 1988 Die Zehntscheuer wird umfassend renoviert und zum Bürgerhaus umgebaut

Zehnthof 2,4

Zehnthof 3,5

Zehnthof 6

Zehnthof 7

img655.jpg

Weitere Infos

zum Zehnthof

Sonstige Bilder

bottom of page